Das Logo des Leipziger Klavierquartetts
 

Quartett

Stefan Burkhardt

René Bogner

Matthias Weise

Henriette L. Neubert

Impressum Links Kontakt English version

Matthias Weise

wurde in Leipzig geboren. Mit sieben Jahren erhielt er Violinunterricht bei seinem Vater, die weitere musikalische Ausbildung absolvierte er an der Leipziger Musikschule „Johann Sebastian Bach“.

1987 begann er an der Hochschule für Musik in Leipzig bei Christoph Jacobi das Studium im Fach Violine und wechselte zwei Jahre später in die Violaklasse von Klaus Schwenke.

Neben vielseitiger kammermusikalischer Tätigkeit erhielt er 1991 ein Engagement als Substitut am Leipziger Gewandhaus.

Seit 1993 ist er festes Mitglied des Gewandhausorchesters. Diese Tätigkeit führte ihn auf zahlreichen Reisen in die berühmtesten Konzertsäle der Welt.